Die Idee

Seit langer Zeit im Kopf,

niedergeschrieben und verfeinert

2020 bis 2022

00:00 / 01:22

Nach langem Schwangergehen mit einer anfänglichen Idee und dem erstmaligen Entwurf eines minimalistischen Skripts 2019, entwickelt sich und reift eine Idee, die Parallelwelten einer sechsjährigen Wilden und eines mobilen alten Mannes mit dem Zeug zum Geschichtenerzähler und Phantast, in all ihren Gemeinsamkeiten und Diversitäten zu skizzieren und sowohl ins Komische als auch Tiefsinnige gleiten zu lassen.

Diesen Spagat praktizierend entsteht die Geschichte zweier liebenswürdig - komischer Charaktere, die zum einen ja sagen zu ihrem "so-sein", zum anderen beide viel Zeit und einen Blick für die unsichtbaren Dinge im Alltagsleben der Menschen haben und ihre eigene Interpretation davon sorglos und verschmitzt leben.

Eine wunderbare Freundschaft entsteht und drumherum  humorvolle Szenen; etwas versteckter, berührende Einsichten

rund um die Stärke fragiler Individuen.